Gernot Langes Stadion

Gernot Langes Stadion
 
 

Das Stadion der WSG Wattens wurde am 16. Juni 1959 feierlich eingeweiht und läutete eine neue Ära ein. Das Alpenstadion galt damals als modernste Sportstätte in Westösterreich. Eine Solaranlage am Stadiondach wärmte das Wasser für das angrenzende Alpenbad. Acht Jahre nach der Einweihung musste das Stadion allerdings um eine Zusatztribüne im Süden erweitert werden, denn mit dem Aufstieg in die Nationalliga 1967 kamen die Topklubs aus Österreich nach Wattens. Nicht selten zählten die Drehkreuze damals über 10.000 Zuschauer.

Im Jahr 2013 wurde das Stadion anlässlich des 70. Geburtstags unseres langjährigen Präsidenten in Gernot Langes Stadion umgetauft und bei dieser Gelegenheit renoviert. Zu diesem Anlass gab es ein großes Fest, mit allen Spielern, die Gernot Langes in seinem jahrzehntelangen Wirken für den Fußball nach Wattens bzw. Innsbruck geholt hatte: Hansi Müller, Roland Hattenberger, Ove Flindt, Kurt Welzl, Arnold Koreimann und viele viele mehr.

 

Fassungsvermögen und Ausbauplan

Derzeit fasst das Stadion offiziell 5.023 Zuschauer, davon sind 1.000 Sitzplätze und 300 Stehplätze überdacht. Nachdem die WSG Wattens im Juni 2016 in die SkyGo Erste Liga aufgestiegen ist, wurde ein wunderschöner Fernsehturm gebaut und das Flutlicht den Anforderungen entsprechend adaptiert. Zur Stadionanlage gehören ein weiterer Rasenplatz mit Flutlicht sowie ein kleiner Kunstrasenplatz.

 
 

Tickets

 
 
 

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens