Nachwuchsleitung

Mission / Vision

„Nachhaltige und professionelle Förderung der Talente als Basis der WSG Swarovski Wattens“


Durch eine gezielte Förderung der individuellen körperlichen, technischen und taktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten sollen die Kinder und Jugendlichen - als Teil einer Mannschaft - für die Aufgaben als Fußballspieler der WSG Wattens Kampfmannschaft (Profibereich) vorbereitet werden.

Neben der sportlichen Ausbildung ist uns auch die soziale Verantwortung sehr wichtig. Den Kindern werden dabei wichtige soziale Grundwerte wie z.B. Fair Play, Respekt oder Anerkennung der Leistungen anderer vermittelt. Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit den Eltern gehen.

"Du gewinnst nie alleine!
An dem Tag, an dem du was anderes glaubst,
fängst du an zu verlieren!"

 
 

Die WSG Swarovski Wattens gehört seit Jahrzehnten zu den bestgeführten Fußballvereinen in Tirol und hat sich den Aufstieg in den Profibereich des Österreichischen Fußballes zum Ziel gesetzt. Auch im Nachwuchs wollen wir diesen Schritt mitgehen und einen bundesligawürdigen Nachwuchs entwickeln.

Daher ist es unsere Aufgabe, die Strukturen im Nachwuchsbereich stetig zu verbessern und die notwendigen Rahmen- und Trainingsbedingungen für die Teams zu schaffen. Nur so kann eine qualitativ hochwertige Ausbildung unserer Spielerinnen und Spieler erfolgen.

Ausbildung mit Regionalität!

Eine faire und konstruktive Zusammenarbeit mit der Talenteschiene des Tiroler Fußballverbandes, den weiteren Topvereinen in Tirol und vor allem auch mit den regionalen  Vereinen ist uns ein besonderes Anliegen.

Mit dieser regionalen Ausrichtung möchte die WSG Swarovski Wattens  eine dauerhafte Identifikation für Sportler und Fans erreichen. Durch kurze Wege zum Training sollen die Nachwuchstalente aus der Region langfristig an den Verein gebunden werden.

Die Qualität in der sportlichen Ausbildung und in der Persönlichkeitsentwicklung unserer Talente, aber auch unsere soziale Verantwortung soll nachhaltig zu einer positiven Image-Pflege der WSG Swarovski Wattens Nachwuchsabteilung beitragen. Grundlegende Werte wie gutes Benehmen, Pünktlichkeit, Respekt, aber auch eine Eigenverantwortung für die schulische & berufliche Entwicklung und eine gesunde Lebensführung sollen Basis für die gemeinsame tägliche Arbeit am und abseits des Fußballplatzes sein.

Streben nach Optimierung!

Die Verbesserung der Trainingsinfrastruktur (z.B. neuer und beheizter Kunstrasenplatz und damit die Möglichkeit ganzjährig im Freien zu trainieren) ist ein fester Bestandteil der Planungen für die nächsten Jahre. Gemeinsam mit der Vereinsführung und der lokalen Politik wollen wir dieses für unsere Jugend so wichtige Thema angehen und realisieren.

Im Entstehen ist auch eine intensivere Zusammenarbeit mit den Volks- und Hauptschulen in Wattens. Ein Nahziel ist dabei Gründung einer Schülerligamannschaft der Hauptschule, sodass hier eine weitere Trainings- und Spielmöglichkeit für die Talente der Region, aber auch für „Späteinsteiger“ gegeben ist.

Weiteres wollen wir Politik und Schulbehörde davon überzeugen, dass die Installierung einer Sporthauptschule für die Region ein wahrer Gewinn sein kann. Neben Fußball sollen dabei Sportarten wie z.B. Eishockey, Judo oder Schirennsport in die Entwicklung eingebunden werden. Kurze Wege zum Training sollen dabei einen Mehrwert für Kinder und Eltern und Vereine bringen und somit die optimale Basis für eine sportliche und pädagogische Aus- und Fortbildung, aber auch gesellschaftliche Festigung in der Region bieten.

Vielseitigkeit als Basis der Spezialisierung!

Schließlich legen wir auch großen Wert auf eine faire Zusammenarbeit mit den Vereinen anderer Sportarten in unserer Region, sodass den Kinder und Jugendlichen eine polysportive Ausbildung ermöglicht wird. Eine große Bewegungserfahrung im Kinderbereich kann nur positiv für die persönliche Entwicklung sein. Mit zunehmendem Alter fordern und fördern wir aber dennoch eine Spezialisierung in Richtung Fußball und damit Konzentration auf einen gemeinsamen sportlichen Weg.


 

Verhaltenskodex

"Trainer, Kinder und Eltern verpflichten sich zur Einhaltung der nachstehenden Verhaltensregeln!"


Trainer Rainer Berger

Trainer

Die Trainer sind für die fußballerische Ausbildung der Kinder verantwortlich und verpflichten sich, im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der WSG Wattens immer nachstehende Punkte zu leben:

  • Wir achten auf die Gesundheit jedes Spielers und jeder Spielerin.
  • Wir bilden die Kinder ganzheitlich aus und berücksichtigen den jeweiligen Entwicklungsstand.
  • Wir reden positiv und altersgerecht mit den Kindern und fördern jedes Kind.
  • Wir achten darauf, dass jedes Kind ausreichend Spielzeit bekommt.
  • Wir treten stets als Vorbilder auf.
  • Wir sind pünktlich und bereiten uns gewissenhaft auf Training und Spiel vor.
  • Wir sind respektvoll und teamorientiert.
  • Wir kommunizieren mit Kinder, Eltern und Trainerkollegen offen miteinander statt übereinander.
  • Wir halten uns an die Stadionordnung, schauen auf die Trainingsplätze und -utensilien und unterstützen die Platzwarte.
  • Wir identifizieren uns mit der WSG Wattens.
  • Wir entwickeln und bilden uns stetig weiter.
  • Wir kooperieren mit den regionalen Vereinen.
  • Wir freuen uns, wenn wir Spiele oder Turniere gewinnen - die Resultate spielen aber keine grundlegende Rolle, sie sind lediglich ein Feedback über den Stand der Ausbildung und die Qualität unserer Trainingsarbeit.
 
U9-Spieler im Zweikampf

Kinder

Die Kinder wollen sich bei der WSG Wattens wohl fühlen und sind daher bereit, nachstehende Verhaltensregeln einzuhalten:

  • Ich gebe mein Bestes in Training und Spiel.
  • Ich verhalte mich respektvoll gegenüber meinen Mitspielern und akzeptiere Fehler.
  • Ich handle ehrlich und verlässlich.
  • Ich komme pünktlich zum Training.
  • Ich verständige meinen Trainer rechtzeitig, wenn ich für ein Training oder Spiel verhindert bin.
  • Im Stadion- und Trainingsgelände begegne ich allen mit Freundlichkeit, Höflichkeit & Respekt.
  • Ich achte auf Sauberkeit im Sportgelände (Kabine, Spielfelder usw.) und behandle die Trainingsutensilien sorgsam.
  • Ich respektiere die Stadionordnung und folge den Anordnungen der Platzwarte und Vereinsfunktionäre.
  • Ich trage Trainingsanzug & Dress der WSG Wattens gerne und verhalte mich damit vorbildlich, auch außerhalb der Trainings- und Spieltermine.
 
Sporthalle Wattens - Innenraum mit Zuschauer
Eltern als Zuschauer beim U9-Finale in Rum

Eltern

Die Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen des Kindes. Es ist deshalb von besonderer Bedeutung, dass die Eltern auch in Bezug auf den Fußball sich stets Ihrer Vorbildfunktion bewusst sind und erklären sich daher einverstanden, sich an folgende Verhaltensregeln zu halten:

Besuch eines Mannschaftstrainings

Eltern sind als Zuschauer beim Training der Mannschaft Ihres Kindes herzlich willkommen. Sie tragen ihren Teil zu einer ruhigen und konstruktiven Trainingsatmosphäre bei, indem sie sich im Hintergrund halten und auch nicht die Trainingsplätze betreten. Ab der U8 wird auch ein Aufenthalt in den Umkleidekabinen vermieden.

Besuch von Heim- und Auswärtsspielen

Wir freuen uns sehr über Eltern- und Verwandtenbesuche bei den Heim- und Auswärtsspielen der Mannschaft des Kindes. Für Aufstellung, Taktik, Ein- und Auswechslungen und Anweisungen an die Spieler ist ausschließlich der jeweilige Trainer zuständig. Kommentare von Seiten der Eltern verunsichern die Spieler und erzeugen Unruhe. Bei Auswärtsspielen repräsentieren auch die Eltern die WSG Wattens. Ein respektvolles Auftreten als Gäste sollte selbstverständlich sein.

Verhalten gegenüber Schiedsrichtern

Ohne Schiedsrichter ist kein Spiel möglich. Auch vermeintliche Fehlentscheidungen müssen akzeptiert und sollen nicht lautstark kommentiert werden.

Unterstützung der Mannschaft

Fußball ist Emotion. Es ist erwünscht, dass die Eltern unsere Mannschaften lautstark positiv anfeuern, unterlassen aber abwertendes Verhalten gegenüber der gegnerischen Mannschaft, Schiedsrichter sowie gegenüber den gegnerischen Eltern und Fans.


 

Fair Play

Liebe Eltern, Verwandte, Freunde und Fans!

Wir sind sehr froh, dass Ihr uns zuschaut!
Wir möchten Euch gerne zeigen, was wir können und dabei Spaß haben!
Unsere Trainer und wir machen das schon!
Feuert uns bitte kräftig an und unterstützt uns, auch wenn wir einmal nicht gut spielen!
Wir können nicht immer gewinnen!
Fair Play ist uns sehr wichtig!
 Respektiert daher bitte unsere Leistung, die Schiedsrichter, die Gegner und alle Fans!

Wir danken Euch!

 

"Respekt und Fair Play sind ein wesentlicher Inhalt in der Ausbildung der WSG Wattens Nachwuchsabteilung!"

Probetraining / Sichtung

Wir suchen DICH!

Du bist sportlich?
Du spielst gerne Fußball?
Und das am liebstem mit Freunden in einem Team?
Dann bist du bei der WSG Wattens Nachwuchsabteilung genau richtig!

Vereinbare bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin für ein Probetraining!

Wir freuen uns auf motivierte und talentierte Nachwuchskicker aus der Region Wattens und Umgebung!

Nähere Infos bekommst du in unserer WSG-Geschäftsstelle oder
bei unserem Operativen Leiter (Nachwuchs)

Herrn Josef Wurzer
Tel.Nr.: +43 / 699 / 17 900 131 oder unter der
E-Mailadresse: wurzer@wsg-fussball.at

 

Vereinsschiedsrichter

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Land Tirol
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo bis Fr    09:00 - 13:00 Uhr
Mo             14:00 - 17:00 Uhr
Mi, Fr          14:00 - 18:00 Uhr

 
WSG Swarovski Wattens