10. Mai. 2019

2:1-Auswärtssieg gegen die Juniors

Unsere WSG dreht die Partie

Ausgerechnet bei der heimstärksten Mannschaft des Frühjahrs holen unsere Burschen den ersten Auswärtssieg der Rückrunde. Zwar gingen wir früh mit 0:1 in Rückstand, Felix Adjei und Milan Jurdik drehen die Partie noch vor der Pause. Eine geschlossen Abwehrleistung hielt die drei Punkte fest. 

Nachdem sich der heurige Europacup ganz britisch gibt, zeigt sich auch das Wetter über dem Paschinger Waldstadion – alias TGW Arena – von seiner englischen Seite. Zwei Stunden vor Anpfiff schüttet es wie aus Kübeln, zum Aufwärmen beider Mannschaften präsentiert sich der Himmel fast wolkenlos. Unser Coach Thomas Silberberger nimmt im Gegensatz zum Violets-Spiel zwei Änderungen in der Startelf vor. Kevin Nitzlnader kommt wieder von Beginn zum Einsatz und auch Michi Svoboda rückt zurück ins Startaufgebot. Im Tor beginnt standesgemäß unser Kapitän Ferdi Oswald . Neben Nitzlnader und Svoboda bilden Ione Cabrera und Sebi Santin die Viererkette in der Abwehr. Im Mittelfeld werken heute Felix Adjei , Flo Toplitsch und Ignacio Jauregui . Im Dreier-Sturm starten Benni Pranter , Milan Jurdik und Oli Filip . Die Juniors gehen mit dem Selbstvertrauen aus fünf Heimspielsiegen in Serie in die Partie und machen gleich von Beginn weg ordentlich Tempo. Bereits in der dritten Minute zeigt Schiedsrichter Weinberger nach einem Adjei -Foul auf den Elferpunkt, den Raguz zum 1:0 verwandelt. Unsere Mannschaft braucht eine Zeit, um sich von dem frühen Gegentreffer zu erholen. Mit der ersten richtigen Chance gelingt uns aber prompt der Ausgleich: Benni Pranter flankt einen Freistoß gefühlvoll zu Mitte, Felix Adjei lauert am langen Eck und nickt zum 1:1 ein. In der 28. Minute muss sich erstmals unser Kapitän beweisen, Andrade schießt aus spitzem Winkel, unser Goalie ist zur Stelle und die Mannschaft kann mit vereinten Kräften klären. In der 29. Minute gibt es nach Gerangel im Strafraum für unsere Mannschaft den Elferpfiff: Milan Jurdik bleibt cool und haut das Ding wuchtig ins linke Eck. E ist eine hitzige Partie mit vielen Zweikämpfen und Fouls. Unsere Mannschaft versucht über schnelles Umschaltspiel das dritte Tor zu machen, es bleibt zur Pause aber beim 2:1 für unsere WSG.

Sowohl Juniors-Clubmanager Fabian Zöpfl als auch unser Sportchef Stefan Köck sind sich beim ORF-Interview in der Pause einig, dass wohl beide Elfer eher keine waren.

Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang. In der 57. Minute gibt es den ersten gefährlichen Torschuss, Roguz schießt aber unserem Ferdi Oswald aus kurzer Distanz genau in die Hände. Kurz danach reagiert unser Goalie nach einem Eckball blitzschnell und schickt per weitem Ausschuss Benni Pranter auf die Reise, dieser will noch einmal auf den mitgesprinteten Oli Filip querlegen, aber ein Junior rutscht gerade noch in den Pass. In der 75. Minute haben wir die Riesenchance auf das 3:1: Kelvin Yeboah setzt robust gut durch, spielt den idealen Pass auf Milan Jurdik, der im eins gegen eins am Juniors-Keeper Lawal scheitert. In der 84. Minute probiert es Benni Pranter mit einem Distanzschuss, Lawal kann die Kugel gerade noch im Nachfassen festhalten. In der 87. Minute findet Flo Maders Ecke Kelvin Yeboahs Knie, von dort prallt die Kugel aber direkt auf den Goalie. Die Juniors probieren es in den Schlussminuten mit hohen Bällen in den Strafraum, unsere Abwehr bleibt stabil und bringt das 2:1 über die Runden.  

Aufstellung WSG: 25 Oswald – 3 Svoboda – 5 Jauregui – 7 Pranter – 8 Nitzlnader – 9 Santin – 10 Toplitsch – 13 Cabrera – 16 Filip (65‘ Yeboah) – 17 Adjei (60‘ Mader) – 21 Jurdik (77‘ Kurt)

Auf der Bank: 1 Grünwald – 4 Gugganig – 20 Kurt – 26 Soumah – 27 Yeboah – 33 Dober – 42 Mader

Aufstellung JOÖ: 1 Lawal – 4 Bumberger – 5 Celic – 7 Meister – 8 Cvetko – 9 Grubeck – 10 Raguz – 15 Andrade – 17 Schmiedl – 29 Lageder – 55 Erdogan

PAPSTAR
Swarovski
Swarovski Kristallwelten
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Real Fanatic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    08:30 - 12:30 Uhr
                  13:30 - 17:00 Uhr
Fr               08:30 - 12:00 Uhr

 
WSG Swarovski Tirol