11. Sep. 2018

Vor Wiener Neustadt

Unser Coach zur kommenden Partie:

Am Freitag trifft unsere WSG um 19:10 zuhause auf den SC Wiener Neustadt. Unser Trainer Thomas Silberberger beantwortet die wichtigsten Fragen zum Match:

Zur Länderspielpause: 

"Wir haben in der letzten Woche einen intensiven Block eingeschoben mit jeweils zwei Trainingseinheiten pro Tag. Im Fokus standen dabei Fitness und Athletik. Das Wochenende hatten unsere Spieler frei, diese Woche bereiten wir uns voll und ganz auf das Match am Freitag gegen Wiener Neustadt vor."

Zum Gegner: 

"Wiener Neustadt ist ein unmittelbarer Tabellennachbar, sie haben wie wir elf Punkte aus den bisherigen Spielen geholt. Sie wollen natürlich auch wieder ganz vorne mitspielen. Ich denke, dass sie uns größtenteils das Feld überlassen und auf Umschaltmomente und Konter lauern. Ihre größte Stärke sind aber die Standardsituationen, da haben sie ein beachtliche Quote."

Zur Personalsituation:

"Ich kann im Grunde aus dem Vollen schöpfen, einzig bei Clemens Walch steht noch ein Fragezeichen dahinter. Sowohl Felix Adjei als auch Ione Cabrerea sind wieder fit und voll ins Mannschaftstraining integriert."

Zur Taktik: 

"Wir wissen, was uns mit Wiener Neustadt erwartet und welche Räume sie uns geben werden. Diese wollen wir natürlich bespielen und mit Konsequenz im letzten Drittel die Torchancen kreieren und natürlich auch nutzen." 

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens