14. Dez. 2021

Kofi Schulz wechselt zur WSG

Neuzugang. Die WSG Tirol freut sich, mit Kofi Schulz (32) einen deutschen Linksverteidiger in Tirol begrüßen zu dürfen. Der 32-Jährige wechselt von Zweitligist St. Pölten nach Wattens.

Kofi Schulz spielt ab sofort für die WSG Tirol. Der 32-jährige gebürtige Berliner mit ghanaischen Wurzeln, der in der Jugend von Hertha BSC Berlin ausgebildet wurde und bereits in Deutschland (KFC Ürdingen), der Schweiz (Biel-Bienne, St. Gallen und Winterthur), Griechenland (Apollon Smyrnis) und Österreich (SKU Amstetten) Station machte, war zuletzt beim SKN St. Pölten im Einsatz. 
Bei den Niederösterreichern brachte es der Linksverteidiger in 41 Bundesligaeinsätze auf 3522 Spielminuten, vier Toren und acht Torvorlagen. WSG-Fans ist Kofi Schulz noch in bester Erinnerung. Sein Last-Minute-Tor gegen Hartberg sicherte den Tirolern im Vorjahr den Startplatz in der Meistergruppe.       

 

Statements:

Kofi Schulz:
„Ich freue mich riesig, im kommenden Jahr für die WSG zu spielen und hoffe auf gemeinsame, erfolgreiche und gute Zeiten.“

Stefan Köck (Sportdirektor WSG):
„Wir wollten Kofi bereits im Sommer verpflichten, damals war’s noch nicht möglich. Jetzt hat’s mit dem Transfer geklappt. Er ist ein Spielertyp, der super in unser System passt.“

Thomas Silberberger: „Mit Kofi Schulz kommt ein Altbekannter nach Wattens. Er hat uns ja im letzten Jahr durch sein Last-Minute-Tor in Hartberg in die Meistergruppe gehievt. Schon allein deshalb ist er bei uns herzlich willkommen. Aber unabhängig davon ist er ein sehr routinierter Spieler, der die linke Seite mit Sicherheit so bespielen wird, wie wir uns das erwarten. Er ist eine Bereicherung für unsere Mannschaft.“  

Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Real Fanatic
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Fr: 08:30 - 12:30 Uhr
Di & Do: 13:30 - 17:00 Uhr

 
WSG Tirol