13. Jun. 2022

Abschied(e) bei der WSG

Bundesligist WSG Tirol verabschiedete vergangene Woche gleich sechs Akteure – darunter Thomas Sabitzer, Tobias Anselm und Maxime Awoudja. Das Transferkarussell nimmt zunehmend Fahrt auf.

U21-Teamspieler Thomas Sabitzer verlässt die WSG Tirol nach einem ausgesprochen erfolgreichen Jahr in Wattens, in dem der 21-Jährige mit neun Bundesligatreffern in 33 Pflichtspieleinsätzen ganz wesentlich zum größten Erfolg der Wattener Vereinsgeschichte beitragen konnte. Sabitzer, der ein Jahr lang auf Leihbasis in Tirol spielte, kehrt ebenso zu seinem Stammverein LASK zurück wie Tobias Anselm. Der 22-Jährige, der die letzten zwei Spielzeiten an die WSG verliehen war und bis zu seinem Kreuzbandriss im September 2021 im Team von Cheftrainer Thomas Silberberger als verlässlicher Leistungsträger zum absoluten Stammpersonal zählte, brachte es in seiner zweiten Tirol-Saison verletzungsbedingt nur mehr auf acht Meisterschaftseinsätze.

Neben den beiden Torjägern verlassen noch Felix Kerber (19 Jahre / 1 BL-Spiel / wechselt zum FC Dornbirn), Renny Piers Smith (25 Jahre / 14 BL-Einsätze / Zukunft unbekannt), Markus Wallner (25 Jahre / 18 BL-Einsätze / wechselt zum SV Horn) und Maxime Awoudja die WSG Tirol. Der 24-Jährige Deutsche, der im Vorjahr leihweise vom VFB Stuttgart kam, kehrt nach 21 starken Auftritten in der ADMIRAL Bundesliga wieder zum schwäbischen Bundesligisten zurück.  

WSG-Sportdirektor Stefan Köck bedankt sich bei den scheidenden Akteuren für eine herausragende Saison und wünscht allen viel Glück für die Zukunft. 

ADMIRAL Bundesliga
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Real Fanatic
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Fr: 08:30 - 12:30 Uhr
Di & Do: 13:30 - 17:00 Uhr

 
WSG Tirol