17. Jul. 2018

Herzlich Willkommen, Felix Adjei

Ein Mann für die linke Seite

Mit Felix Adjei holen wir einen Mann für die linke Seite. Felix trainiert schon seit geraumer Zeit in Wattens mit, wäre allerdings bei einem Aufstieg von Wiener Neustadt in die Bundesliga weiterhin bei den Niederösterreichern unter Vertrag gestanden.  

Lange hat es gedauert, bis in der Relegations-Causa endlich Klarheit herrschte. Bleibt Wiener Neustadt in der Liga, dürfen sie doch aufsteigen, wird die 2. Liga nur 15 Teams beherbergen? Alle Fragen wurden vom neutralen Schiedsgericht endgültig vom Tisch gewischt und für alle Mannschaften herrscht nun Planungssichherheit. Damit können wir endgültig die Verpflichtung eines weiteren Akteurs für die kommende Saison bekanntgeben: Felix Adjei wird 2018/19 unsere linke Seite verstärken.

Felix Adjei wurde von der Red Bull Akademie in Ghana entdeckt und war 2010 der erste Spieler, der den Schritt von dort zu Red Bull Salzburg schaffte. Bei den RB Juniors bzw. beim FC Liefering verfeinerte der Mittelfeldspieler sein Können. Es folgte eine Station beim schwedischen Verein Umea FC, ehe der Weg für Felix 2018 zurück nach Österreich führte.  Im Winter von Wiener Neustadt verpflichtet, überzeugte der 27-jährige auf Anhieb. Im Spiel gegen unsere WSG bereitete er der Defensive permanent Probleme und ließ unseren Coach Thommy Silberberger bereits damals von einer Verpflichtung träumen. „Felix war ein absoluter Wunschspieler von mir, welchen ich trotz seiner noch andauernden Verletzung unbedingt an Bord holen wollte. Er wird die Buchacher-Lücke schließen und ist – wenn topfit – der beste Linksverteidiger der Liga“, schwärmt unser Trainer. 

Der Ghanaer absolvierte außerdem ein Spiel für Red Bull Salzburgs Erste und darf sich somit auch Österreichischer Meister nennen. Zurzeit befindet sich Felix im Aufbautraining, nach einer Verletzung im Spiel gegen Hartberg musste er die Saison frühzeitig beenden. Er ist bereits ausgezeichnet ins Mannschaftsgefüge integriert und arbeitet gemeinsam mit unseren Physios Hartl und Luki eifrig an einem Comeback.  

Der Name Felix stammt übrigens aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie "glücklich", "erfolgreich", "fruchtbar", oder " glückbringend". Adjektive, welche sich unsere WSG für die kommende Saison gerne anheften will.

Herzlich Willkommen in Wattens, FELIX!

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens