18. Mai. 2020

Nun wird auch das Gernot-Langes-Stadion fit für die Zukunft

Am Montag rollten die Bagger an: Der Startschuss für das ehrgeizige Projekt, das bis März 2021 das Wattener Fußball-Areal in neuem, modernem Glanz erstrahlen lässt.

Es war höchste Zeit und ein Hauptanliegen von WSG-Präsidentin Diana Langes-Swarovski und ihrem Vorstandsteam: Nach zwei Jahre langer Vorbereitung gingen am Montagmorgen die Arbeiten los, (Trainings-)Einrichtungen auf dem Areal des Gernot-Langes-Stadions nach mehr als vier Jahrzehnten  zu sanieren, aktuellen Erfordernissen anzupassen und fit zu machen für die sportliche Zukunft.

In der ersten Phase bis August werden die Trainingsplätze von Grund auf saniert und der Bereich unterhalb der Haupttribüne umgebaut. Weiter geht es im Oktober. Ein neues Gebäude, das bis März kommenden Jahres errichtet wird, bietet den WSG-Kickern alle Voraussetzungen, sportlich weiterhin erfolgreich zu sein.

In den Genuss der neuen Einrichtungen kommen neben den Profis auch mehr als 200 Kinder und Jugendliche in elf Mannschaften. Sie verfügen bald über ein wahres Schmuckkästchen von einem Trainingszentrum, das alle Stückerl spielt. Möglich wurde dies durch die Unterstützung des Landes Tirol sowie der Marktgemeinde Wattens. Landesrat Johannes Tratter und Bürgermeister Thomas Oberbeirsteiner helfen kräftig mit, die Erfolgsgeschichte der WSG fortzuschreiben.

PAPSTAR
Swarovski
Swarovski Kristallwelten
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Real Fanatic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    08:30 - 12:30 Uhr
                  13:30 - 17:00 Uhr
Fr               08:30 - 12:00 Uhr

 
WSG Swarovski Tirol