03. Jul. 2019

Volksfeststimmung in Achenkirch

Beim Testspielsieg unserer WSG

Das jährliche Freundschaftsspiel zwischen unserer WSG und dem SV Achenkirch endete mit einem 14:0-Sieg unserer Mannschaft. Vor einer tollen Kulisse zeigte unser Team eine konzentrierte Leistung, aber auch die Heimmannschaft setzte Akzente.

Gefühlt ganz Achenkirch findet heute den Weg auf den Fußballplatz, um sich das Freundschaftsspiel zwischen unserer WSG und dem SV live zu geben. Es herrscht Volksfeststimmung: Vor Anpfiff marschiert die Musi auf und untermalt den Einzug beider Mannschaften in Spalier stehend mit heimischen Klängen. Der Geruch von gebratenen Würsten und Pommes liegt in der Luft, Kinder und Eltern probieren sich am Spielfeldrand selbst am Ball und jede Begrüßung fällt herzlich aus. An dieser Stelle ein großes Kompliment an SV-Trainer Clemens Burgstaller, sein Team und ganz Achenkirch, die solch eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen. Auch die ÖSV-Skistars Stephanie Venier und Ricarda Haaser geben sich heute die Ehre, posieren vor Spielbeginn mit beiden Teams für ein Gruppenfoto und nehmen den Ehrenanstoß vor. Kurz nach 18:30 pfeift der Schiedsrichter die Partie an und es dauert keine Minute bis Julian Gölles per Direktabnahme zur Führung trifft. Unsere WSG macht klarerweise das Spiel und stellt zur Pause auf 8:0. Achenkirch hat alle Füße voll zu tun, kämpft aber leidenschaftlich und haut sich in jeden Ball. Jede gelungene Aktion beider Teams wird vom Publikum mit frenetischem Applaus belohnt.

In der Halbzeitpause ist wieder für musikalische Unterhaltung gesorgt, all jene Spieler, die nach 45 Minuten den Arbeitstag beenden, schreiben fleißig Autogramme. Unsere WSG bleibt konzentriert, Achenkirch erspielt sich eine Top-Möglichkeit, unser Goalie Simon Beccari, der heute durchspielt, hält bravourös. Sechsmal treffen unsere Burschen im zweiten Durchgang. Am Ende siegt unsere WSG mit 14:0. Nach Abpfiff wird unsere Mannschaft noch anständig verkostet, Fanartikel werden verteilt und ausgiebig die kommenden Spiele diskutiert.

Aufstellung 1HZ: Beccari - Hager - Cabrera - Gugganig - Adjei - Gölles - Grgic - Svoboda - Pranter - Dedic – Rieder

Aufstellung 2HZ: Beccari - Neurauter - Svoboda - Nitzlnader - Adjei - Santin - Toplitsch - Mader - Yeboah - Jurdik – Walch

Torfolge: 1:0 Gölles 1' Direktabnahme, 2:0 Cabrera 4' Kopfball, 3:0 13‘ Pranter umkurvt Goalie, 4:0 Dedic 15‘ Stanglpass, 5:0 Pranter 28' Direktabnahme, 6:0 Gugganig 30' Kopfball, 7:0 Dedic 32' Kracherl, 8:0 Rieder 40' Allein vorm Tor, 9:0 Jurdik 47' Allein vorm Tor, 10:0 Walch 57' Solo, 11:0 Yeboah 60' Kombination, 12:0 Jurdik Stanglpass 69', 13:0 Jurdik Kombination 74', 14:0 Jurdik Stanglpass 82';

 

PAPSTAR
Swarovski
Swarovski Kristallwelten
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI TIROL
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    08:30 - 12:30 Uhr
                  13:30 - 17:00 Uhr
Fr               08:30 - 12:00 Uhr

 
WSG Swarovski Tirol