15. Apr. 2019

Die grün-weiße Woche

Unsere Teams im Einsatz

Freud und Leid im WSG-Lager: Während unsere Kampfmannschaft vorerst die Tabellenführung abgeben musste, erkämpften sich unsere Amas einen Punkt im Spitzenspiel gegen Telfs, unsere KM3 kämpfte sich auf Rang 2 vor, unsere Damen feierten einen Sieg zum Frühjahrsauftakt.  

Kampfmannschaft

Unsere Kampfmannschaft musste sich vergangenen Freitag in Wiener Neustadt mit einem 0:0-Unentschieden begnügen und vorerst die Sonnenseite der Tabelle verlassen. Am Ostersonntag will unsere Mannschaft unbedingt drei Punkte holen und als Verfolger Ried keine Luft zum Atmen lassen. Der Gegner ist Vorwärts Steyr, der Anpfiff erfolgt um 10:30, für ein würdiges Osterprogramm für die ganze Familie wird gesorgt. 

Amateure

Unsere Amas holten im Frühjahr erstmals nicht die volle Punktezahl, konnten aber mit dem 1:1 im Spitzenspiel gegen Telfs hochzufrieden sein. Am Freitag treffen unsere jungen Wilden um 20:00 auswärts auf Zams, gespielt wird in der  Eurogast-Grissemann-Arena. 

WSG 1c

Unsere KM3 gewann am Samstag in Stans mit 1:0 und sprang damit auf Tabellenrang zwei in der 2. Klasse Zillertal. Trainer Rainer Berger sah ein sehr schwieriges Spiel: "Der Gegner konzentrierte sich von der ersten Minute an nur auf die Defensivarbeit und versuchte das Spiel zu verschleppen. So rannten wir zwar immer wieder an, am Ende fehlte oft die letzte Entschlossenheit. Umso mehr freute mich dann der Siegtreffer in der 82. Minute."

Weiters feierten mit Benjamin Weidhofer und Fabian Egger zwei 15-Jährige ihr Debüt im Erwachsenenfußball. (Manuel Ludwiger)

Am Samstag trifft unsere 1c zuhause auf Mayerhofen 1b, der Ankick erfolgt um 14:00.

SPG Rinn / Tulfes / Wattens -Damen

Unsere Mädels starteten mit einem 3:1-Heimsieg ins Frühjahr 2018/19. Das Team von Martin Zigala musste früh das 0:1 hinnehmen, kam dann aber auf Betriebstemperatur und glich vier Minuten später durch Sabrina Prem aus. In der 68. Minute drehte Larissa Wieser die Partie zu unseren Gunsten, Sabrina Prem setzte kurz danach mit ihrem zweiten Treffer den Deckel drauf. Am Samstag um 13:30 wartet das nächste Heimspiel, Ried/Kaltenbach ist der Gegner.

U16

Da Kirchbichl die Mannschaft zurückzog, blieb unsere 16er an diesem Wochenende spielfrei. Erst am Sonntag, den 28.04., geht die Meisterschaft weiter, wir empfangen Schwaz in Wattens. 

U14

Unsere 14er sicherte sich im zweiten Spiel des Meister-Play-Off-Ost den zweiten Sieg. Isa Bura traf früh zum 1:0 für unsere WSG, die SPG Westl.Mittelgebirge B drehte drehte innerhalb von 15 Minuten die Partie auf 2:1. Doch unsere Grün-Weißen ließen nicht locker. David Stöger mit einem Doppelpack und  Halil Teker stellen noch vor der Pause auf 2:4. In der 75. Minute trifft  Jakob Pichler zum 5:2-Endstand. Kommendes Wochenende ist Pause, am 27. geht es gegen Thaur weiter. 

U13

Unsere U13 musste sich am Wochenende auswärts der SPG Westl. Mittelgebirge mit 0:3 geschlagen geben. Die Mannschaft von Michael Huber musste bereits nach 20 Minuten einem 0:3-Rückstand nachlaufen und konnte an diesem Sonntagnachmittag kein Mittel finden, um zum Torerfolg zu kommen. Auch unsere 13er hat kommendes Wochenende Osterpause und wird am 27.04. gegen den IAC um den ersten Frühjahrsdreier kämpfen. 

U11 A+B

Eine richtig starke Leistung zeigte gestern unsere U11A gegen Stubai B. Im Herbst auswärts spielerisch noch unterlegen, bestimmte das Team von Michael Wagner und Stefan Weninger die Partie gestern von der ersten Minute an. Wagner war anschließend natürlich voll des Lobes: "Das Spiel hat echt Spaß gemacht. Es ist schön zu sehen, dass sich die Jungs weiterentwickeln. Wir sind definitiv auf dem richtigen Weg."  Endstand: 4:0 für unser Team. 

Unsere U11B gestaltete ihren Meisterschaftsauftakt ebenfalls positiv. In einem engen Match auf dem Innsbrucker Besele gegen Veldidena ließ das Team von Trainer Naki Tuncel und Florian Galovic ihre Klasse immer wieder aufblitzen. Endstand: 2:0 für unsere Mannschaft. 

U9

Unsere U9 traf am Samstag auswärts auf die SPG Stubai B und zeigte sich in beeindruckender Torlaune. 16! Treffer standen am Ende auf der Habenseite. Am 20. April geht es zum Auswärtsspiel in Thaur. 

U8 A+B

Unsere U8A zeigte sich am Wochenende in Fritzens in toller Form und holte aus vier Spielen vier Siege und musste dabei nur ein Gegentor hinnehmen. Unsere U8B präsentierte sich ähnlich stark und holte aus vier Spielen drei Siege und ein Unentschieden.  

U7 A+B

Unsere U7 tritt im Frühjahr wieder mit zwei Mannschaften bei den Meisterschaftsturnieren an. Die Jungs des Trainerduos Julian Heiss und Serdar Celik waren gestern zum Auftakt in Aldrans zu Gast. Dort spielten beide Mannschaften je einmal gegen Thaur, Absam, Aldrans, Völs und Hall. Mit insgesamt 49 Toren in zehn Spielen hatte die Mannschaft zahlreiche Erfolgserlebnisse. (Manuel Ludwiger)

PAPSTAR
Swarovski
Swarovski Kristallwelten
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    08:30 - 12:30 Uhr
                  13:30 - 17:00 Uhr
Fr               08:30 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens