19. Okt. 2021

Amateure unterliegen Schwaz

1:3. Die Amateure der WSG Tirol verlieren gegen den SC Schwaz nach früher Führung mit 1:3.

Der Start war okay, das Ende enttäuschend. Schon nach fünf Minuten zeigten die Amateure der WSG Tirol ihrem Trainer jene Reaktion auf das 0:8-Debakel vom vergangenen Spieltag, die sich Martin Rinker erwartete. Thomas Geris (5.) traf zum 1:0. „Ein schönes Tor“, wie der Coach im Nachhinein urteilte. Eine frühe Führung, die bereits drei Minuten später egalisiert wurde. Michael Knoflach (8.) drehte nach einer Verkettung von unglücklichen Umständen - zuerst rutschte Kevin Nitzlnader am Mittelkreis aus, dann Simon Pittl am 16er - mit seinem Tor die Uhr wieder auf null. Einen haarsträubenden Fehler und 25 Minuten später erhöhte Patrick Knoflach (33.) dann sogar auf 2:1 für die Silberstädter. Weil Boris Juric die dicke Chance zum Ausgleich ausließ, ging’s mit dem knappsten aller Rückstände in die Halbzeit. Und nur sieben Minuten nach dem Seitenwechsel mit zwei Toren Differenz weiter. Auf den zweiten Treffer von Knoflach (52.) fanden die Jungs von Rinker keine Antwort mehr. „Wir haben alles probiert. Es war nicht mehr möglich“, resümierte der Übungsleiter der WSG II.       

 

SC Schwaz – WSG Tirol Amateure 3:1 (2:1)
RL Tirol, 14. Runde | Silberstadt Arena | Schiedsrichter Dr. Peter SCHÖRKHUBER
Tore: Michael Knoflach (8.), Patrick Knoflach (33./52.); Geris (5.)

 

WSG Tirol Amateure spielten:

Simon Beccari, Maximilian Bernkop-Schnürch, Mario Schell (68. Daniel Siess), Patrick Brugger, Martin SCHMADL; Kevin Nitzlnader, Cem Üstündag, Simon Pittl, Florian Tipotsch (81. Benjamin Siess); Thomas Geris, Boris  Juric.

Fotonachweis: Beate Retzbach

Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Real Fanatic
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Fr: 08:30 - 12:30 Uhr
Di & Do: 13:30 - 17:00 Uhr

 
WSG Tirol