16. Apr. 2021

Nächste Station: ‚Lieblingsgegner‘!

In der 25. Runde zur Tipico Bundesliga trifft die WSG Tirol am kommenden Sonntag (14:30 Uhr) auf den RZ Pellets WAC. Ein Torspektakel kündigt sich an.

Wann immer die WSG Tirol zuletzt auf den WAC traf, spielte es Hollywood. Und fast immer hatte man danach in und rund um Wattens Grund zum Feiern. Der aktuell Tabellenfünfte der Tipico Bundesliga hatte gegen den aktuell Tabellensechsten nämlich in drei von vier Partien, die man bislang gegeneinander spielte, die Nase vorn. Einmal gab’s ein Unentschieden. 
Auch die zwei heurigen Saisonduelle gingen an die WSG – beide mit beeindruckendem Torspektakel und unglaublichem Unterhaltungswert. Das Heimspiel im Tivoli konnten die Tiroler mit 4:1 für sich entscheiden, beim Gastspiel in der Lavanttal-Arena wurden dem SKY-Konsumenten gleich acht Treffer erste Reihe fußfrei ins Wohnzimmer serviert, fünf davon von der WSG. 

Achtung, Falle!
Der imposanten Statistik zum Trotz ist für die Tiroler gegen ihren ‚Lieblingsgegner‘ dennoch Vorsicht geboten. Zumal die Kärntner nach dem Abgang von Ex-Trainer Ferdinand Feldhofer zuletzt ein wenig angeschlagen wirkten, dem eigenen Anspruch deutlich hinterherhinken und spätestens nach dem 1:8-Heimdebakel gegen Rapid Wien viel wieder gut zu machen haben. Beim Gastspiel in Linz (1:2-Niederlage) zeigte die Schießbude der Meistergruppe (49 Gegentore) jedenfalls bereits eine Tendenz, die nach oben zeigt. Die WSG ist gewarnt. 
Bei der WSG steht Thanos Petsos nach ausgestandener Achillessehnenreizung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder im Kader und Julian Gölles weiter nicht zur Verfügung. Der 21-jährige Abwehrspieler befindet sich im Aufbautraining, hat gestern den Fitnesstest bestanden und nimmt aller Voraussicht nach kommende Woche wieder am Mannschaftstraining teil. 
Das Spiel in der Lavanttal-Arena wird am Sonntag um 14:30 Uhr angepfiffen.


RZ Pellets WAC - WSG Tirol
Sonntag, 18. April 2021 | 14:30 Uhr | Lavanttal-Arena | live auf Sky

    

Was man wissen sollte, um am Ball zu sein:

-      Sieglos. Der WAC ist in der Tipico Bundesliga gegen die WSG Tirol noch ohne Sieg. Gegen alle anderen Teams siegten die Kärntner zumindest drei Mal.

-      Torfabrik. Die WSG erzielt gegen den WAC in den bisherigen vier Duellen 13 Tore, allein neun in der heurigen Saison.

-      Klassenprimus. Toptorjäger der WSG ist Nikolai Baden Frederiksen mit 12 Saisontoren. Topscorer des WAC ist Assistkönig Michael Liendl mit 18 Scorerpunkten (6 Treffer, 12 Vorlagen).

-      Kopfsache. Der WAC erzielte 12 seiner 42 Saisontreffer per Kopf – Topwert in der Tipico Bundesliga.

 

WSG-Cheftrainer Thomas Silberberger über …

… das Spiel: „Wir werden die gleiche Herangehensweise wählen wie beim letzten Aufeinandertreffen in Wolfsberg, das wir unbedingt gewinnen mussten. Wir spielen unser Spiel und schauen auf uns. Da werden wir nicht viel daran ändern.“

… den Gegner: „Der WAC hat sich in Linz wieder auf seine alten Tugenden besinnt und versucht, das 1:8-Debakel aus den Köpfen zu bekommen, sich neu zu erfinden. Wir sind gewarnt. Die Kärntner wissen ganz genau, dass sie uns schlagen müssen, um noch eine realistische Chance auf einen Europacupplatz zu haben.“

… die Aufarbeitung der Niederlage von Graz: „Wir wollen den Sturm-Graz-Auftritt so schnell wie möglich vergessen machen. Wir haben in dieser Woche das Spiel mittels Videoaufzeichnung knallhart analysiert. Die Bilder haben dabei für sich gesprochen. Die Mannschaft weiß, dass wir auch beim WAC nichts holen werden, wenn wir wieder so auftreten wie in Graz. Ich bin schon sehr gespannt auf ihre Reaktion.“

Fotonachweis: GEPA pictures

PAPSTAR
Swarovski
Swarovski Kristallwelten
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Real Fanatic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    08:30 - 12:30 Uhr
                  13:30 - 17:00 Uhr
Fr               08:30 - 12:00 Uhr

 
WSG Swarovski Tirol