11. Mai. 2018

2:2 in Lustenau

Unsere Mannschaft holt einen Punkt im Ländle.

Nach der 0:2-Niederlage gegen Wacker will die WSG im kleinen West-Derby wieder in die Erfolgsspur und bis auf einen Zähler auf die Lustenauer Austria heran. Am Ende sicherte uns Simon Zangerl mit zwei Treffern in einer brisanten Partie einen Punkt.

Begleitet werden unsere Mannen von gut 30 mitgereisten WSG-Fans. Im Tor beginnt diesmal wieder Ferdi Oswald. Die Dreierkette bilden David Gugganig, Sandro Neurauter und Florian Buchacher. Dino Kovacec und Sebastian Santin agieren an den Flügeln, Kevin Nitzlnader und Drazen Kekez beackern das Zentrum. Im Sturm beginnen Lukas Katnik, Simon Zangerl und Milan Jurdik.

Beide Mannachaften suchen gleich nach Anpfiff ihr Heil in der Offensive. Die erste gute Möglichkeit haben die Hausherren, nach einem Tuncer-Kopfball in Minute 7 kann Kevin Nitzlnader auf der Linie klären. Die Lustenauer erwischen den besseren Start und mach vor allem über die Seiten viel Tempo. Die erste große Chance für unsere WSG hat Milan Jurdik in der 16. Minute: Nach Katnik-Pass ins Zentrum dreht sich unsere Nummer 21 schnell um und zieht ab, Sebald kann den flachen Schuss halten. In der 19 Minute trifft Lustenau zum 1:0: Dorn zieht aufs WSG-Tor zu, Kovacec kann ihn noch stoppen, der abgewehrte Ball rollt zu Dossou, der aus elf Metern trifft. Die Vorarlberger haben noch mehrere gute Aktionen, in der 32. Minute kommt unsere WSG aber zum Ausgleich: Sebastian Santin dribbelt sich auf der rechten Seite durch, spielt die Maßflanke auf Simon Zangerl, der aus fünf Metern eiskalt einnickt. In der 43. Minute probiert es der Assistgeber zum Ausgleich selber, verzieht aber knapp am Tor vorbei. Es bleibt beim 1:1 zur Halbzeit.

Zur Pause wechselt unser Coach Thommy Silberberger auf einer Position: Oumar Toure kommt für Kevin Nitzlnader in die Partie. Den ersten Schuss in Halbzeit Zwei gibt Dino Kovacec in der 49. Minute ab, dieser fällt zu zentral aufs Tor aus, Sebald kann wegfausten. In der 55. Minute das 2:1 für unsere WSG: Unsere Burschen spielen einen schnellen Konter über Sebastian Santin, der auf Lukas Katnik durchsteckt, welcher wiederum das Auge für Simon Zangerl hat, der den Ball zur Führung in die Maschen spitzelt - ein großartiger Treffer. Danach haben wir zweimal Glück, dass die Lustenauer nicht unmittelbar ausgleichen. In der 64. Minute ist es aber soweit: Nach einer Flanke zur Mitte kann sich Paolo Victor den Ball runterstoppen und lässt aus acht Metern Ferdi Oswald keine Chance und trifft flach zum 2:2. In der 74. Minute nimmt Oumar Toure einen Kovacec-Eckball direkt und zwingt den Lustenau-Goalie zu einer Glanztat.  Beide Mannschaften suchen in den letzten 15 Minuten die Entscheidung und wollen unbedingt die drei Punkte. In der 89. Minute hat noch einmal Simon Zangerl die Chance zum dritten Treffer, scheitert aber am Tormann.  Die Partie endet mit 2:2.

Ein verdientes Unentschieden, beide Mannschaften hatten Chancen zum Sieg. Unser Team bewies eine tolle Moral, drehte das 0:1 durch einen Zangerl-Doppelpack in einen 2:1 Vorsprung, musste aber recht früh den Ausgleich hinnehmen und konnte am Ende keinen weiteren Treffer drauflegen.

Aufstellung WSG: 25 Oswald, 4 Gugganig, 8 Nitzlnader (46‘ Toure), 9 Santin (72‘ Strickner), 11 Katnik (83‘ Pellizzari), 16 Buchacher, 19 Neurauter, 20 Kekez, 21 Jurdik, 23 Kovacec, 29 Zangerl;

Auf der Bank: 1 Grünwald, 6 Spinn, 13 Pittl, 14 Strickner, 17 R.Schneebauer, 28 Pellizzari, 62 Toure;

Aufstellung ALU: 1 Sebald, 5 William, 7 Paulo-Victor, 10 Djuric, 16 Dorn, 20 Dossou, 25 Tuncer, 26 Grujcic, 27 Krainz, 28 Canadi, 31 Pirkl;

Zuseher: 2100

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens