08. Jun. 2021

Lauf und Bauernfeind leihweise nach Dornbirn

Mit Stefan Lauf und Kilian Bauernfeind verleiht die WSG Tirol im kommenden Spieljahr zwei Perspektivenspieler an den FC Dornbirn. Beim Siebtplatzierten der zweiten Liga soll Spielpraxis gesammelt werden.

Stefan Lauf (19) begann seine Karriere beim FC Kufstein, wechselte mit 15 in die Jugend vom TSV 1860 Rosenheim und mit 16 zur SpVgg Unterhaching. In der Saison 2019/2020 kehrte er nach Tirol zurück. Im vergangenen Spieljahr stand der 19-Jährige im Profikader des Bundesligasechsten. In der noch kurzen Karriere hat Lauf bislang eine Bundesligaminute zu Buche stehen. Am 26. Spieltag der abgelaufenen Saison kam der Jungstürmer beim sensationellen 3:2-Heimsieg der WSG über Ligadominator Red Bull Salzburg für Nikolai Baden Frederiksen aufs Feld.

Kilian Bauernfeind (19) begann seine Karriere beim SK Hippach, ehe er mit 14 in die AKA Tirol wechselte. Mit 17 kam der Mittelfeldspieler, der mit Österreichs U18-Auswahl bereits zwei Länderspiele bestritt und dabei ein Tor schoss, zur WSG Tirol II. Im Vorjahr wurde er Teil des Bundesligakaders.

Stefan Köck (WSG-Sportdirektor) zum Leihgeschäft: „Beide Jungs haben sich in diesem Jahr bei uns sehr gut weiterentwickelt. Was noch fehlt, sind Einsatzminuten in der Bundesliga. Jetzt ist es für sie wichtig, in der zweiten Liga Spielpraxis zu sammeln. Die Dornbirner haben sich sehr um die Jungs bemüht. Wir wünschen ihnen in Dornbirn eine gute Spielzeit und viel Spielpraxis.“

Stefan Lauf
PAPSTAR
Swarovski
Swarovski Kristallwelten
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Admiral Sportwetten
Hypo Tirol Bank
TIWAG
TIGAS
Real Fanatic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI TIROL
Dr. Karl-Stainer-Straße 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    08:30 - 12:30 Uhr
                  13:30 - 17:00 Uhr
Fr               08:30 - 12:00 Uhr

 
WSG Swarovski Tirol