05. Jul. 2016

Trainingsauftakt der zweiten Mannschaft

Unsere zweite Mannschaft ist auch bereits in der Vorbereitung aktiv. Diese Woche bereits zwei Testspiele!

Auch die zweite Mannschaft unserer WSG ist in die Vorbereitung für die neue Saison gestartet. Zunächst stehen mitunter auch anstrengendere, schweißtreibende Einheiten am Programm stehen, bevor es am Freitag, den 12. August, in der UPC Tirol Liga wieder losgeht. Da bekanntlich die zweiten Mannschaften nicht am TFV-Cup teilnehmen dürfen, hat unsere WSG II damit das Auswärtsmatch in Zirl als erstes Pflichtspiel.


Wieder einen Schritt weiter

Um die Saison ähnlich erfolgreich wie die letzte zu gestalten, fiel bereits am 28. Juni der Startschuss mit dem ersten Training. "Letztes Jahr haben wir die Top 5 anvisiert. Dass es dann am Ende Platz 3 wurde, war dann umso erfreulicher. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der letzten Saison gewesen. Die Weiterentwicklung in der Mannschaft war erkennbar und wir haben die jüngeren Jahrgänge herangeführt an die Tiroler Liga Truppe", meint WSG II-Coach Martin Rinker, wenn es darum geht ein kurzes Fazit zur letzten Saison zu ziehen.


Die Neuigkeiten im Kader und Team

Wie so üblich in den Transferperioden gab es auch dieses Mal einige Wechsel. Manuel Egger verlässt die WSG Richtung Volders. Der Liechtensteiner Jungnationalspieler Philipp Ospelt schlägt seine Zelte in Zukunft in der Heimat in Vaduz auf. Alexander Mayr zieht es in die Landesliga West zum SC Mils und Michael Wurzer beendete mit Ende der letzten Saison seine aktive Karriere. Doch wir können auch Neuzugänge für unsere Zweier-Mannschaft präsentieren: Der Südtiroler Justin Pfeifer, der letzte Saison in Matrei aktiv war, verstärkt ebenso unsere Truppe wie der Navis Philipp Temsamani. Von der Kampfmannschaft kommt Tobias Auckenthaler und von der starken U18-Mannschaft schafften zunächst Robert Rubatscher, Dominic Juri und Manuel Jaritz den Sprung in den Kader.

Auch auf der Betreuerbank gibt es neben Coach Martin Rinker einen neuen Mann: Sandro Samwald wird unseren Trainer als Assistent unterstützen, da er leider verletzungsbedingt notgedrungen als wichtiger Teil der Mannschaft nicht zur Verfügung steht.


So geht es weiter in der Vorbereitung

Bis zur ersten Ferienwoche wird jetzt trainiert. Testspiele stehen am heutigen Dienstag gegen den Landesligisten aus Volders und am kommenden Freitag in Schwaz auf dem Programm. Danach bekommen die Rinker-Boys für 10 Tage frei und dann geht es in die heiße Phase der Vorbereitung.

Wir wünschen unserer zweiten Mannschaft auf jeden Fall alles Gute für die neue Saison in der UPC Tirol Liga!

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens