14. Jul. 2017

Es geht los!

Den Auftakt in die neue Saison läutet traditionell die erste Runde im ÖFB-Cup ein.

Der ÖFB-Cup erstrahlt heuer mit neuem Sponsor. Statt wie bisher Samsung wird ab der kommenden Saison Uniqa der Namensgeber des österreichischen Cup-Bewerbs sein. Neu ist auch, dass alle Spiele der ersten Runde live zu sehen sein werden. Zumindest online, unter www.fussballoesterreich.at , wird dann auch das Duell zwischen unserer WSG Swarovski Wattens und der TuS Bad Gleichenberg zu verfolgen sein. Die erste Runde im Cup ist traditionell eine große Herausforderung für die großen Teams aus Bundesliga und Erste Liga. Für die Kleinen gibt es kaum etwas zu verlieren, sie können nur positiv überraschen und damit zu Cup-Helden werden. Auch unsere WSG bekam das am eigenen Leib zu spüren, als es letztes Jahr als neues Zweitligateam zum SC Neusiedl ging. Dort konnte man sich nach hartem Kampf erst in der Verlängerung durchsetzen. Auch in der zweiten Runde hat sich unsere Mannschaft gegen den damals noch Regionalligisten aus Hartberg sehr schwer getan. Erst das Elfmeterschießen brachte die Entscheidung. Das will man heuer natürlich verhindern und sich souverän gegen den steirischen Gegner durchsetzen.

Der Gegner

Die Turn- und Sportunion Bad Gleichenberg ist im österreichischen Fußball noch ein unbeschriebenes Blatt. Der Verein aus der beschaulichen 5.000-Einwohner-Gemeinde aus der Südoststeiermark hielt sich zumeist in den unteren Ligen auf. Erst in der vergangenen Saison konnte man einen historischen Erfolg feiern und mit dem Meistertitel in der steirischen Landesliga den Aufstieg in die Regionalliga Mitte feiern. Maßgeblich dazu beigetragen hat mit Leonhard Kaufmann auch ein ehemaliger Bundesliga-Kicker. Der 28-Jährige stand schon für Sturm Graz, LASK Linz und Austria Kärnten auf dem Feld. Nun bringt er seinen reichen Erfahrungsschatz in Bad Gleichenberg ein. Mit Stürmer Philipp Wendler und Linksverteidiger David Otter gibt es aber noch zwei weitere Spieler, die mit dem SV Kapfenberg bereits reichlich Bundesliga- bzw. Erste Liga-Luft schnuppern durften. Man darf gespannt sein, ob sie ihrem Team im Duell mit unserer WSG Wattens die nötige Ruhe und Stabilität geben können, um eine Überraschung zu lancieren.

Unser Team

Unsere Mannschaft hat eine hervorragende Vorbereitung bestritten und sich bereits in sehr guter Form präsentiert. Das haben die teilweise sehr eindrucksvollen Ergebnisse gegen Red Bull Salzburg (2:1), Inter Mailand (1:2) und den SV Reutte (9:0) gezeigt. Aber nicht nur die Ergebnisse waren beeindruckend, auch die Art und Weise wie unsere Mannschaft bislang aufgetreten ist. Der Grundstamm der Mannschaft des Vorjahres ist erhalten geblieben und die neuen Spieler, sowie Rückkehrer Simon Zangerl, haben sich umgehend ins Team eingefügt. Im morgigen ersten Pflichtspiel der Saison gilt es die gezeigten Leistungen noch einmal abzurufen und zu bestätigen. Mit einem Sieg aus der Südoststeiermark zurückzukehren wäre genau der richtige Aufwind, um dann eine Woche später den Heimauftakt in die Sky Go Erste Liga erfolgreich bestreiten zu können. Wir sind jedenfalls gespannt und fiebern mit! 

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens