11. Aug. 2017

Derby gegen Wacker Innsbruck

Das erste Derby der Saison steht an

In der fünften Runde der Sky Go Ersten Liga 2017/18 werden zum ersten Mal die beiden Tiroler Vereine, WSG Wattens und Wacker Innsbruck, die Klingen kreuzen. Der Kartenverkauf ist im vollen Gange, die letzten Vorbereitungen am WSG-Platz werden getroffen und einem brisanten Duell steht nichts mehr im Wege.

Vier Spiele, zwei Siege, zwei Niederlagen – die WSG Swarovski Wattenserlebt zum Saisonauftakt eine Achterbahn der Gefühle. Konnte die Elf von Trainer Thomas Silberberger noch gegen Liefering und Kapfenberg überzeugen, mussten die Kristallkicker gegen den bis dahin punktelosen FAC eine bittere Niederlage hinnehmen. Gegen die tiefstehenden Wiener war kaum ein Durchkommen und die Floridsdorfer nutzen effizient eine ihre Kontermöglichkeiten. Ballbesitz gewinnt keine Spiele, wenn man zu wenige Chancen kreiert. Gegen Wacker soll nun der Trend wieder bergauf gehen.  

Einen Punkt hinter der WSG liegt Wacker, die am Dienstag ihren ersten Saisonsieg einfahren konnten. Gegen Hartberg noch sehr glücklich – das Spiel wurde bei einem Stand von 0:2 und einem Mann weniger aus Wackersicht abgebrochen und wird zur Gänze wiederholt – erkämpfte man gegen Lustenau einen 3:2-Erfolg – nach 0:2 Rückstand allerdings mit 70 Minuten in Überzahl. Davor holte man als bessere Mannschaft jeweils einen Punkt gegen Blau Weiß Linz und Kapfenberg.

Mit drei Derbysiegen aus vier Spielen ist die Saison 2016/17 in dieser Hinsicht für die WSG optimal verlaufen. 2:1, 2:1, 1:0 und 3:4 lauteten die Ergebnisse aus Wattener-Sicht in der vergangenen Spielzeit. Für WSG-Trainer Tommy Silberberger gibt es keinen Favoriten: „Es wird mit Sicherheit ein Duell auf Augenhöhe, die Chancen stehen 50:50. Jedoch wird derjenige, der mehr Leidenschaft und Herz in die Partie steckt, das Spiel gewinnen. Wir wollen diese Tugenden wieder aufzeigen, durch eine attraktive Spielweise das Publikum hinter uns bringen, den Fans ein würdiges Derby bieten und am Ende drei Punkte holen.“

Nach Absprache mit der Behörde werden Knirpse in den Sektoren A-M und im Sektor O erlaubt sein – zusätzlich hat der Verein 2000 Regenponchos zum Verteilen organisiert. Für alle, die noch keine Derbykarte haben, besteht weiterhin die Möglichkeit, diese in der Geschäftsstelle oder auf Ö-Ticket zu erwerben – am Spieltag ist die Hauptkassa ab 17 Uhr geöffnet, um 19 Uhr öffnen die Stadiontore.“  

Premium
Partner.

PAPSTAR
Swarovski
Tiroler Tageszeitung
Sinupret®
Meditrade
Hypo Tirol Bank
TIGAS
Real Fanatic
Admiral Sportwetten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

WSG SWAROVSKI WATTENS
Gernot Langes Stadion
Dr. Karl-Stainerstraße 30 und 31
A-6112 Wattens

Geschäftszeiten:
Mo - Do    09:00 - 17:30 Uhr
Fr               09:00 - 12:00 Uhr
An Spieltagen durchgehend geöffnet!

 
WSG Swarovski Wattens